Logo  
  Mitgliederbereich   Impressum   Datenschutzerklärung
 
Startseite   Fortbildungen & Seminare   Beratung & Qualitätsmanagement   Referenzen   Kontakt
 
Ein Auszug aus meinen Fortbildungen und Seminaren: Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder im Überblick || Berufliche Belastungen im Umgang von Menschen mit Demenz reflektieren || Gespräche mit demenziell Erkrankten führen können || Ernährung von Menschen mit Demenz || Gewalt in Pflegebeziehungen ||

Qualitätsprüfung Indikatoren 2019 stationär
Qualitätsindikatoren in der stat. Langzeitpflege
Erhebungsbogen zur Erfassung der Ergebnisqualität
Module des Begutachtungsinstruments richtig anwenden
Expertenstandards in der Ergebniserfassung korrekt abbilden
Pfegedokumentation nach dem Strukturmodell in der Ergeniserfassung anwenden
Die externe Qualitätsprüfung

Infektionen durch das SARSCoV-2-Virus (COVID-19)
Ambulante Pflege bei Verdacht auf Covid-19 Infektionen
Pflege bei Verdacht auf COVID-19 (Patienten in der stat. Langzeitpflege)

Generalistische Pflegeausbildung 2020
Einführungsveranstaltung zur neuen Pflegeausbildung 2020

Inhouse-Schulungen
Qualitätsmanagement
Datenschutz analog DSGVO
Nat. Expertenstandards in der Pflege
Entbürokratisierung der Pflege,-dokumentation
jährl. Pflichtfortbildung f. Betreuungskräfte nach § 53 c SGBXI
Soziale Betreuung u. Beschäftigung
Notfälle u. Erste Hilfe
Pflegehilfskräfte
PSG II, Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff
Neues Begutachtungs-Assessment NBA
Arbeitsschutz
Altenpflege
ATL, AEDL und Pflege
Arzneimittellehre
Beratung in der Pflege
Hygiene
Injektionen, Infusionen, Blutentnahme
Komplementäre Pflegeangebote
Krankheitslehre u. spezielle Pflege
Palliativpflege
Maßnahmenplanung, Pflegedokumentation
Pflegemodelle / Pflegesysteme
Wundversorgung

Outhouse-Schulungen
Pflege planen und dokumentieren können
Pflegeberatungen
Konflikte mit Pflegekunden meistern

Seminare

Workshops
Pflege u. Beschäftigung für Menschen m. Demenz
Hilfskräfte in Pflege, Hauswirtschaft u. Betreuung
Hygienemanagement
Palliativpflege
Praxisanleitung
Qualitätsmanagement

Schulungen für Angehörige/ Patienten
Kurse u. häusl. Schulungen für Angehörige

 
Pflegeberatungen

Beschreibung der Fortbildung:

 

Beratung durch Pflegende ist als wichtiges Aufgabengebiet lt.  Alten- und Krankenpflegegesetz vorgeschrieben und  erhält zusätzlich als Qualitätskriterium in den Nat. Expertenstandards eine besondere Bedeutung. In MDK-Prüfungen wird regelmäßig gefragt, ob Pflegeberatungen nachgewiesen werden können.

Ziel der Fortbildung ist es, Pflegende auf diese "neue" Aufgabe  vorzubereiten.

 
Informationen
Datum / Uhrzeit:
23.10.2014 - 13:00 Uhr

Dauer der Fortbildung:
3

Preis der Fortbildung:
75 €
 
 
Themenschwerpunkte:

        

  • Begriffsbestimmung Pflegeberatung
  • Ziele der Pflegeberatung
  • Autonomes,-partizipatives,- und paternalistisches Pflegeberatungsmodell
  • Beratungsaufträge nach SGB XI und SGB V
  • Voraussetzungen für gelungene Gespräche
  • Durchführung anhand von Fallbeispielen
  • Pflegeberatung im Pflegeprozess
  • Pflegeberatung und Nat. Expertenstandards
  • Evaluation und Dokumentation
  • Videobeispiele zu Pflegeberatungen
 
Fortbildungspunkte:

Für die nachgewiesene Teilnahme  können 4 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

 
Referent/in der Fortbildung:

Martina Berg, Lehrerin für Pflegeberufe
 

 
Zielgruppe der Fortbildung

Pflege(fach)kräfte, Berater(innen) in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen  sowie in Krankenhäusern
 

 
Abschluss / Zertifikat der Fortbildung:

Teilnahmebescheinigung
 

 
Anmerkungen:

In der Gebühr enthalten sind: Teilnahmeunterlagen, Zertifikat  sowie Pausengetränke und Snacks.

 




Beliebte Fortbildungen

Partner und Referenzen

Treten Sie mit uns in Kontakt

Mit Absenden der Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Diese können Sie hier einsehen.